ShopsTierbedarf

Tierbedarf - alles für deinen vierbeinigen, schlängelnden oder piepsenden Begleiter findest du hier. Ob Hundenahrung, Katzenfutter, Hundeleine oder Katzenspielzeug- - all dies und mehr entdeckst du bei unseren Tierbedarf - Partnershops.

Nicht nur Katzen und Hunde, sondern auch Nager, Vögel, Pferde, und exotische Reptilien kommen hier voll auf ihre Kosten. Doch dein Geldbeutel muss dabei nicht leiden - für jeden Kauf über GETMORE sicherst du dir satte Rabatte in Form von Cashback!

4%
Cashback bei
10%
Gutschein bei
zooplus
Tierbedarf 
8%
Cashback bei
15%
Gutschein bei
ZooRoyal.de
Tierbedarf 
bis 6%
Cashback bei
10%
Gutschein bei
Fressnapf
Tierbedarf 
6% Cashback bei
Medpets.de
Tierbedarf 
bis 8% Cashback bei
mycare.de
Tierbedarf 
5,6% Cashback bei
pets Premium
Tierbedarf 
4,8% Cashback bei
Futterplatz.de
Tierbedarf 
bis 15% Cashback bei
meintierdiscount.de
Tierbedarf 
10% Cashback bei
Jawoll-Online-Shop
Tierbedarf 
8% Cashback bei
Futtermühle.com
Tierbedarf 
5% Cashback bei
aquaristic.net
Tierbedarf 
6% Cashback bei
EQUIVA
Tierbedarf 

Tierbedarf – häufige Fragen

Haustiere – was ist erlaubt, was nicht?

Sogenannte Kleintiere, wie Vögel, Schildkröten, Hamster, Kaninchen oder Meerschweinchen darf jeder in der Wohnung halten, egal was im Mietvertrag steht. Die einzige Ausnahme sind Ratten. Dieses Tier ist zwar auch klein, wird jedoch nicht von allen Vermietern und Gerichten als harmlos angesehen.

Hunde- und Katzenhaltung muss im Mietvertrag erlaubt sein. Erlaubt der Vertrag z.B. die Hundehaltung, darf der Vermieter dies nur widerrufen, wenn sich die Tiere als gefährlich entpuppen. Auch wenn andere Mieter bereits einen Hund oder Katze haben, stehen die Chancen für Erlaubnis seitens des Vermieters gut.

Exotische Tiere, wie Echsen oder Schlangen, erfordern eine ausdrückliche Genehmigung seitens des Vermieters. Tiere, welche gefährlich sind, oder es sein können, wie Vogelspinnen oder Giftschlangen, dürfen auf keinem Fall in einer Wohnung gehalten werden.

Warum riecht Katzenfutter?

Wer eine Katze mit Nassfutter füttert, wird häufig einen unangenehmen Geruch wahrnehmen. Doch Katzen selber haben einen ganz anderen Geruchssinn als Menschen, und finden den Geruch von Nassfutter angenehm. Geschmäcker sind verschieden. Schließlich mögen Menschen auch keine Mäuse essen, Katzen finden Mäuse dagegen schmackhaft.

Gibt es vegane Haustiere?

Es gibt vermutlich keine Katzen oder Hunde, welche von Natur aus vegan wären. Einige Halter ernähren ihre Haustiere aber vegan.

Warum ist Katzenfutter für Hunde schädlich – und umgekehrt?

Katzen brauchen viel Eiweiß und Taurin, Hunde kommen auch mit weniger eiweißreicher Kost aus. Katzenfutter ist für Hunde viel zu kalorienreich, so dass sie schnell davon dick werden können. Wenn dagegen Katzen Hundefutter essen, mangelt es ihnen an Eiweiß und Vitaminen.

Haustiere füttern – wie oft?

Für Katzen reicht es, wenn sie einen Futternapf immer bereitgestellt zu Verfügung haben. Hunde müssen dagegen feste Mahlzeiten haben – sonst würden sie die Tagesmahlzeit auf einmal auffressen und dann hungern. Nagetiere müssen hingegen rund um die Uhr essen.

Welche Haustiere sind Freigänger?

Gewöhnlich zählen nur Katzen zu den Freigängern – nur sie sind selbstständig genug um „draußen“ zu überleben und anhänglich genug, um zurückzukommen. Auch können sie sich selber selbst in der Stadt etwas zu fressen besorgen. Alle anderen Haustiere müssen dagegen gefüttert werden.