ShopsInternet, Festnetz & TV

Internet, Fernsehen und Telefonie – günstigste Tarife plus Geld zurück.

Bist Du mit deinem DSL-Anbieter unzufrieden und suchst einen anderen Internet-Anbieter? Auf dieser Seite findest Du eine Vielzahl von Internet-Flats mit den besten DSL-Geschwindigkeiten.

Entscheide dich für einen der Internet-Tarife oder buche gleich eine Internet-Telefon-Flat . Oder ein Kombi-Paket mit Festnetzanschluss und TV inklusive! Auch Webhosting-Angebote und Antiviren-Software findest du bei unseren Partnershops. Beim Abschluss eines Vertrags über GETMORE sicherst du dir zusätzlich satte Rabatte in Form von Cashback!

bis 280€ Cashback bei
M-net
Internet, Festnetz & TV 
bis 25€ Cashback bei
maxdome
Internet, Festnetz & TV 
bis 85€ Cashback bei
congstar
Internet, Festnetz & TV 
bis 58€ Cashback bei
CHECK24 DSL
Internet, Festnetz & TV 
30€ Cashback bei
Tarifhaus
Internet, Festnetz & TV 
bis 80€ Cashback bei
orbitcom
Internet, Festnetz & TV 
bis 171€ Cashback bei
Vodafone
Internet, Festnetz & TV 
bis 160€ Cashback bei
Telekom Zuhause
Internet, Festnetz & TV 
bis 64€ Cashback bei
preis24.de
Internet, Festnetz & TV 
bis 144€ Cashback bei
STRATO
Internet, Festnetz & TV 
bis 10€ Cashback bei
united-domains
Internet, Festnetz & TV 
16€ Cashback bei
Sky
Internet, Festnetz & TV 

Wie viel Datenvolumen an Internet Flat braucht man?

Der Datenverbrauch ist davon abhängig, was genau man im Internet macht. Während Messenger und E-Mail-Versand Volumen in KB-Bereich verbrauchen, berechnen sich Webseiten-Besuche bereits auf MBs. Skype-Telefonate und das Anhören von Musik verbrauchen in etwa 1 MB pro Minute, und Youtube-Videos bringen es bis auf 8 MB pro Minute. Der schlimmste Datenfresser sind Videos in HD-Qualität: bis zu 2 GB werden pro Stunde verbraucht.

Wie lange dauert ein Anbieterwechsel bei DSL-Verträgen?

EinDSL-Anbieter Wechsel ist mit keinen Risiken verbunden, dennoch können Wartezeiten auftreten. Im Normalfall darf die Unterbrechung der Versorgung nur bis zu einem Tag dauern. Mehr als 24 Stunden darf keiner ohne DSL-Anschluss dastehen. Trotzdem können Wartezeiten bis zu einigen Wochen vorkommen. In diesem Fall kann man sich an die Bundesnetzagentur wenden.

Wie teste ich die DSL-Geschwindigkeit?

DSL-Geschwindigkeitstest an. Dabei muss man meistens eine Datei runterladen (für die Messung der Download-Geschwindigkeit) und hochladen (für die Messung des Uploads). Leider sind die meisten der Online-Speedtests nicht zuverlässig. Der Breitbandtest der Bundesnetzagentur liefert die sichersten Ergebnisse.

Warum schwankt die DSL Geschwindigkeit?

DSL-Anbietern beworbenen Geschwindigkeiten sind lediglich Maximal-Geschwindigkeiten. Die tatsächliche Geschwindigkeit hängt unter anderem von der Auslastung der Bandbreite des Internet-Providers ab. Häufig ist die DSL-Geschwindigkeit nachts besser als zu Abendstunden.

Wie funktioniert ein DSL-Anschluss?

Die Abkürzung DSL steht für „Digital Subscriber Line"“ und bedeutet, dass die Internet-Verbindung über die Telefonleitung hergestellt wird. Diese Verbindung kann auf unterschiedliche Weisen hergestellt werden, die modernste Variante heißt VDSL, dabei werden die Kupferkabel des Telefonnetzes zusammen mit einem Glasfaserkabel verwendet. Bei den meisten DSL-Arten wird dabei zwischen der Upload-Leitung (Upstream) und der Download-Leitung (Downstream) unterschieden.

Was ist IPv6?

Da die IP-Adressen, welche für die Einwahl des Modems oder Routers ins Internet notwendig sind vielen Internet-Nutzer langsam ausgehen, wurde eine Umstellung des IP-Protokolls auf ein neues Format beschlossen. Das IPv6 Netz ermöglicht mehrere Sextillionen (Eine Zahl mit 36 Nullen) neue Adressen. Damit wird das Internet noch eine sehr lange Zeit funktionieren können. Die Internet-Provider kümmern sich um die technischen Details der Umstellung, der Nutzer muss lediglich einen modernen Router besitzen, damit IPv6 verwendet werden kann.