ShopsDomains & Hosting

Unsere Domain und Hosting Partner geben dir die Möglichkeit mittels Webhostingpakete deine eigene Webseite zu betreiben, egal ob Firmenkunde oder Privatperson. Du würdest gerne eine Webseite haben, weißt aber nicht wie?

Die gute Nachricht ist, dass du mit unseren Cashback-Partnern keinerlei Programmierkenntnisse zu besitzen brauchst, denn alles wird dir aus einer Hand geliefert. Die vielen Vorteile, die sich dir eröffnen liegen auf der Hand: Du konzentrierst dich auf den Inhalt deiner Webseite und brauchst dir keine Gedanken über das Technische zu machen. Entscheide dich für eines unserer Cashback-Partner und führe kostengünstig deine eigene Internetpräsenz.

bis 135€ Cashback bei
STRATO
Domains & Hosting 
bis 7,50€ Cashback bei
united-domains
Domains & Hosting 
12€ Cashback bei
One.com
Domains & Hosting 
bis 50€ Cashback bei
GoDaddy
Domains & Hosting 
25% Cashback bei
gamed!de - Gameserver
Domains & Hosting 
bis 60€ Cashback bei
webgo
Domains & Hosting 
bis 70€ Cashback bei
1blu
Domains & Hosting 
60% Cashback bei
Evanzo
Domains & Hosting 
7,5% Cashback bei
5hosting
Domains & Hosting 
40% Cashback bei
Webtropia.com
Domains & Hosting 
bis 25€ Cashback bei
Greatnet
Domains & Hosting 
8% Cashback bei
registrieren.de
Domains & Hosting 

Welche Domainendungen gibt es?

Mit der Einführung von neuen Top-Level-Domains (nTLDs) und der Erweiterung der Anzahl der gTLD (Geografische Top-Level-Domains) existieren inzwischen mehrere hundert anerkannte Domainendungen. Viele davon sind auch für Privatpersonen buchbar.

Wie werden Domains vergeben?

Domains werden durch sogenannte Domain-Registrare verwaltet. DeNIC z.B. ist für die DE-DOMAIN zuständig. Wenn ein Domainname beim Hoster oder Domain-Anbieter verkauft wird, erfolgt eine Registrierung und Zuordnung dieser Domain bei dem Domain-Registrar. Für die Registrierung der meisten Domain-Adressen ist eine Angabe von persönlichen Daten erforderlich.

Hosting – was muss man beachten?

Beim Erwerb von Webhosting sind mehrere Faktoren von Bedeutung. Dazu gehört vor allem der Speicherplatz, aber auch die Möglichkeit, SSL-Zertifikate und Datenbanken einzubinden. Die Nutzung von MySQL-Datenbanken und SSD-Festplatten ist für ein hoch-performantes Webhosting ebenso erforderlich, wie eine gute Anbindung der Rechenzentren an die Backbone.

Welche Vorteile bietet Cloud-Hosting?

Cloud-Hosting ermöglicht günstige und anpassungsfähige Speicherung von Daten in der „Cloud“ – Datenwolke. Dabei kann man mehrere virtuelle Maschinen gleichzeitig nutzen und „clonen“. Auch CPU – und RAM Ressourcen sind beim Cloud-Hosting beinahe beliebig skalierbar.

Shared Hosting oder Root Server?

Neben der Möglichkeit, Web-Server auf Zeit zu mieten, bieten viele Hosting Anbieter auch Dedicated Hosting und sogar die Möglichkeit des Kaufs eines Server-Racks im jeweiligen Rechenzentrum an. Der wesentliche Vorteil von dedizierten Servern liegt in der vollen Kontrolle über Server-Ressourcen: man muss weder RAM noch CPU-Power mit anderen Webseitenbetreibern teilen. Beim Kauf eines ganzen Server-Racks kann man die Hardware auch physisch absichern.

Welche Leistungen bieten moderne Rechenzentren an?

In der Regel verfügen moderne Rechenzentren über folgende Qualitäten:

Sicherheit: Brandschutz, Stromgeneratoren, technische Redundanz, hohe physikalische Absicherung der Rechenzentrum-Gebäude, sowie Absicherung gegen Hacker-Angriffe sorgen für Datensicherheit.

Vernetzung: Anbindung an die Backbone sorgt für schnelle Ladezeiten und bessere Verfügbarkeit von Webseiten.

Energie-Effizienz: um die Umwelt zu schonen, sind moderne Rechenzentren auf Energiesparsamkeit getrimmt.

24X7 Verfügbarkeit: um Ausfälle zu minimieren, sind die technischen Systeme eines modernen Data-Centers mehrfach-redundant. Dazu gehören auch die Stromversorgung und die Kühlung der Anlagen.